Fehlercode i30 beim AEG Geschirrspüler Favorit 50 KVI
Marlies Kuphal fragte vor 1 Jahr

Liebe Techniker, 
bei meinem Geschirrspüler trat heute der Fehlercode i30 auf, das jetzt zum 2. mal. Nur heute ging das Signal überhaupt nicht weg und die Pumpe hörte nicht auf zu arbeiten, so dass ich den Stecker ziehen musste. Ausschalten des Gerätes bewirkte nur das Aufhören des Signaltones. Was kann ich selber tun, bevor ich einen Techniker holen muss?
Die besten Grüße
Marlies Kuphal

3 Antworten
Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 1 Jahr

Sehr geehrte Frau Kuphal,
 
Ihre Schilderung legt nahe, dass es sich um einen Aquastopp-Fehler handelt. Dabei sammelt sich Wasser in der Bodenwanne, was letztendlich den Schwimmerschalter auslöst. Die Ablaufpumpe ist bestrebt, das ausgetretenen Wasser ab zu pumpen und das Warnsignal gibt zusätzlich einen Hinweis.
 
Ziehen Sie den Netzstecker und schließen Sie den Wasserhahn. Kontrollieren Sie, ob sich Wasser in der Bodenwanne befindet und entfernen Sie dieses. Wie Sie die Bodenwanne prüfen können, finden Sie in der Bedienungs-Anleitung. Die Seitenteile sind dabei zu entfernen.
Nach dem Trocknen müssen Sie die Undichtigkeit suchen. Untersuchen Sie die wasserführenden Teile, wie Schläuche, Anschlüsse und Dichtungen. Die defekten Teile müssen Sie tauschen.
 
Finden Sie keine Undichtigkeit, kann auch ein Defekt des Aquastopp vorliegen. Oder der Schwimmerschalter im Pumpensumpf ist verstopft, sodass die Niveauregelung nicht funktioniert.
Die hier geschilderten Fehler sind die häufigsten. Neben diesen gibt es noch einige andere, die aber nur bei gründlicher Überprüfung festzustellen sind. Hier empfehle ich Ihnen, einen Techniker zu beauftragen.
Beziehen Sie in Ihre Reparaturentscheidung auch das Alter des Geräts mit ein.
 
Auf unserer Webseite http://waschmaschinenmacher.de finden Sie über die Suchfunktion unsere Partner in Ihrer Nähe. Die Konaktdaten sind beigefügt, sodass Sie im Vorfeld den Fehler schildern und das weitere Vorgehen besprechen können. Halten Sie dazu die Geräteangaben vom Typenschild bereit.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

frantonis antwortete vor 2 Wochen

Feeler i30 weist auf Wasser im Auffangbecken am Boden hin. Bei mir lag es an einer undichten Dichtung am Pumpsumpf hin. Zur Behebung gibt es beim Bosch-Service für ca. 20 EUR eine Dichtung zum Nachrüsten. Man sollte das Original nehmen und nicht die Nachahmerprodukte bei Amazon. Unter Verwendung vonSpüli und Handschuhe habe ich diesenj Silikomring eingebaut und die Maschine ist wieder dicht.

Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 2 Wochen

Hallo Frantonis,
 
vielen Dank für Ihren praktischen Hinweis. Ihre Schilderung untermauert zudem meine oben getroffenen Aussagen zu den möglichen Ursachen.
Es freut mich, dass Sie den Fehler selbst lokalisieren und beheben konnten.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Ihre Antwort

20 + 9 =