Beko WMB 71643
Schmid Martina fragte vor 1 Jahr

Meine Waschmaschine zeigt den Fehler E11 und Schleudert nicht mehr Abpumpen tut sie aber.
 

3 Antworten
Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 1 Jahr

Sehr geehrte Frau Schmid,
 
wie Sie schildern, funktioniert das Abpumpen. Daher gehe ich davon aus, dass Ablaufschlauch und Syphon frei sind, das Flusensieb nicht verstopft ist und in der Pumpe kein Fremdkörper steckt.
Den Fehler stellten Sie sicher fest, als der Schleudervorgang nach dem Waschprogramm starten sollte. Konnten Sie während des Waschens schon einen ungleichmäßigen „Lauf“ der Waschtrommel hören? Es kann sein, dass die Drehungen der Trommel beim Waschen da war, aber schon nicht gleichmäßig. Wenn beim Schleudern eine höhere Leistung und Drehzahl notwendig wird, schafft das der Motor nicht.
 
Ursache hierfür sind meist abgenutzte Motorkohlen. Diese sollten auf jeden Fall geprüft und gewechselt werden. Möglich ist auch, dass der Motor selbst in wenigen Fällen defekt ist.
Da die anderen Funktionen gegeben sind, möchte ich an dieser Stelle andere Fehlerquellen ausschließen.
Zum Bestellen der Kohlen benötigen Sie die 10stellige Typenangabe, beginnend mit:717 898 _  _  _  _ . Diese finden Sie auf dem Typenschild.
Sollten Sie sich diesen Austausch nicht selbst zutrauen, finden Sie über die Suchfunktion auf unserer Webseite http://waschmaschinenmacher.de einen unserer Partner in Ihrer Nähe. Im Vorfeld können Sie telefonisch den Fehler schildern und eventuelle Kosten abklären.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Steffen Kellner.

Bülent antwortete vor 3 Wochen

Hi,
habe die gleiche WM ist schon 2 X der Motor innerhalb von 3-4 Monaten ausgetauscht. Jetzt innerhalb 3 Monaten wieder e11 Fehlercode und keine Drehversuchung. Motor wieder defekt. Bin im Streit. Da die Firma sich auf eine Wandlung nicht einlassen will.
Soll mein Anwalt und Rechtschutz klären.

Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 3 Wochen

Hallo Bülent,
 
wenn für Ihre BEKO Waschmaschine noch der Garantieanspruch besteht, wenden Sie sich bitte an den Hersteller oder den Händler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben. Leider ist es immer ärgerlich, wenn man mit einem Neugerät derlei Ärger hat und sogar einen Anwalt einschalten muss.
Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg.
 
Die Fehlermeldung E 11 erscheint aber nicht nur bei einem defekten Motor. Mögliche Fehlerursachen sind auch:

  • ein Kabelfehler am Stecker oder Kabelbruch
  • ein defekter Gleichrichter
  • oder ein defekter Triac auf der Elektronik.

Wurden diese Komponenten bei den letzten Reparaturen mit überprüft?
 
Wenn Sie technische Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Waschmaschinen-Spezialisten in Ihrer Nähe. Halten Sie dazu bitte die genaue Gerätebezeichnung vom Typenschild bereit.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Ihre Antwort

2 + 20 =