Beko 71643 PTE verliert beim Abpumpen Wasser
alexander fresser fragte vor 4 Monaten

beim Abpumpen läuft das ganze Wasser aus. ich habe sie oben geöffnet und beim Abflussschlauch sehe ich einen kleinen schwarzen Schlauch. Der ist am Ende etwas größer. Schaut so aus als wäre da mal ein Stöpsel oder ähnliches drinnen gewesen. Welche Funktion hat der Schlauch? anstecken kann man ihn nirgends. Habe ihn nun verklempt damit er wieder dicht ist und probiere es nun. 

1 Antworten
Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 4 Monaten

Sehr geehrter Herr Fresser,
 
so wie Sie den Fehler beschreiben, müsste Ihre Beko 71643 PTE nicht nur beim Abpumpen Wasser verlieren.
 
Bei vielen Waschmaschinen ist im Bereich des dicken schwarzen Schlauches vom Ablauf des Bottichs ein kleinerer Schlauch, der neben dem Flusensieb endet. Er ist zudem mit einem Verschluss gesichert.
Der Schlauch dient dazu, dass neben dem Flusensieb eine weitere Möglichkeit besteht, das Wasser aus dem Bottich laufen zu lassen. Dieser Fall kann eintreten, wenn die Pumpe defekt ist oder die Maschine während eines Waschprogramms stehen bleibt.
 
Mt dem Verklemmen haben Sie daher das Richtige getan. Bitte sehen Sie aber nochmals nach, ob der Verschluss im Geräteboden oder in der Nähe der Waschmaschine rumkullert.
 
Ist der Schlauch aber länger, kann es sich auch um die Verbindung zwischen Luftfalle im unteren Bereich des Bottichs und dem Druckschalter an der Elektronik handeln. Wenn dem so ist, wird Ihre Maschine jetzt nicht funktionieren, da die Wassermengen-Regulierung nicht klappt.
 
Benötigen Sie Hilfe, kontaktieren Sie einen unserer Waschmaschinen-Spezialisten in Ihrer Nähe. Halten Sie dazu die genaue Gerätebezeichnung vom Typenschild bereit.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Ihre Antwort

5 + 6 =