Alarm bei leerem Wasserbehälter im Wäschetrockner von Hoover
Krandel fragte vor 2 Jahren

Die Alarmlampe blinkt beim Wäschetrockner trotzdem dieser geleert wurde, ein Vom Strom trennen half auch nicht. Nach ca. 20 sec stellt sich der Wäschtrockner aus. Weiß jemand eine Lösung oder hat einen Tip ?

7 Antworten
Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 2 Jahren

Sehr geehrter Herr Krandel / Frau Krandel,
 
leider erwähnen Sie nicht die genaue Typnbezeichnung. Bei der Beantwortung Ihrer Frage gehe ich daher von einem Kondestrockner mit oben liegendem, entnehmbaren Auffangbehälter aus. Bei dieser Art von Geräten tritt dieser Fehler (hersteller-übergreifend) öfters auf.
Die Ursache liegt in einer Ansammlung von Flusen im Flusensumpf. Dies ist ein Behälter im unteren Bereich der Maschine, von wo aus das Kondenswasser mittels einer Pumpe in den oben liegenden Auffangbehälter gepumpt wird.
Trotz des Flusensiebes gelangen im Laufe der Nutzung Flusen in den Behälter und bilden einen regelrechten Schwamm. Dieser verhindert, dass die Pumpe das Wasser abpumpen kann. Der Schwimmer meldet daher den Wasserstand im unteren Behälter, obwohl der obere leer ist.
Abhilfe schafft hier nur die Reinigung des Behälters und Filters, eventuell auch der Pumpe.
Der Fehler wird nach einiger Zeit wieder auftreten, da immer wieder Flusen den Weg in den Behälter finden. Den Zeitraum bis dahin kann man lediglich verlängern, indem Sie den Flusenfilter erneuern.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Steffen Kellner.

Krandel antwortete vor 2 Jahren

Danke für den Hinweis, ich muss wohl den Trockner mal öffnen, denn das Flusensieb und der untere Lamellenfilter sind ja frei. Ev. ist auch der Sensor für das Wasser abpumpen oder die Pumpe selber defekt, dann bleibt wohl nur der Weg über den Service.

Marina rötter antwortete vor 1 Jahr

Hallo .. Ich habe das gleiche problem Ich habe dem trockner in januar gekauft  Nach ungefähr 10-15mal trocknen ging  es los  Wasserwarnleuchte blinkt immer auf trotz das der behälter leer Ist  Maschine läuft kurz an mach ca. 2sekunden schaltet sich die maschine aus Ich habe  dem wärmeaustauscher sauber  gemacht Es geht nichts Und das nach drei monaten 

Marina rötter antwortete vor 1 Jahr

Typ tce01

Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 1 Jahr

Sehr geehrte Frau Rötter,
 
da Sie das Gerät im Januar gekauft haben, ist ein eigener Seilbstversuch fehl am Platz. Mit dem Öffnen des Gerätes würde Ihr Garantieanspruch erlöschen. Und zum Reinigen des Flusensumpfes wäre das notwendig. Zudem ist nicht 100%ig sicher, dass der Fehler damit beseitigt wäre.
Bitte wenden Sie sich an den Hoover-Kundendienst.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Jennifer antwortete vor 4 Wochen

Hallo,    Ich habe den Hoover VTH 980 NA2T Trockner und er zeigt die Sensor Warnleuchte an. Ich habe das Flusensieb und den LamellenFilter gereinigt und restliche Flusen soweit möglich entfernt. Die Anzeige leuchtet weiterhin auf. Ich weiß nicht wie man an die Pumpe oder an den Schwimmer gelangen  kann sofern diese gereinigt werden muss.. oder muss ich etwas anderes versuchen?   Vielen Dank MFG Jenny

Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 4 Wochen

Hallo Jennifer,
 
wie Sie richtig vermuten, muss mit hoher Wahrscheinlichkeit der verstopfte Flusensumpf und vielleicht auch der Schlauch zum oberen Wasserbehälter gereinigt werden. Hierzu ist es notwendig, den Trockner teilweise zu zerlegen. Bei Hoover-Trocknern ist das im Regelfall nur von vorn möglich, was einen nicht unerheblichen Arbeitsaufwand erfordert.
 
Ziehen Sie vorab den Netzstecker! Reparaturen sollten nur unterwiesene Personen unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen durchführen!
 
Für die Arbeiten ist unbedingt etwas handwerkliches Geschick erforderlich. Achten Sie zudem darauf, dass Sie keine Kabel beschädigen und alle Verbindungen hinterher wieder korrekt angebracht sind.
 
Fehlt Ihnen die Erfahrung mit diesen Geräte-Reparaturen und/oder Sie trauen sich das nicht zu, kontaktieren Sie bitte einen unserer Trockner-Spezialisten in Ihrer Nähe. Bevor Sie einen größeren Defekt produzieren, ist dies sicher die günstigere Variante.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Ihre Antwort

8 + 17 =